Stadt Grimmen Neuestes

Das Grimmener Rathaus

berücksichtigen Sie auch:

Neueste Nachrichten

2019-04-25 11h21 News - Maibaumfest 2019

Flyer für das Maibaumfest 2019

Maibaumfest in Grimmen

Seit Jahren lockt das Maibaumfest in Grimmen tausende Besucher aus Grimmen und der Umgebung an. Die Mischung aus Musik, Tanz, Unterhaltung und Gastromeile trifft immer wieder den Nerv der Gäste.

Los geht es – wie jedes Jahr – um 10.00 Uhr mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm für Jung und Alt.

Für gute Laune sorgen die „Grimmener Blasmusik“, eine Modenschau, der Grimmener „Tanzsportverein“, der Prohner Shantychor und die Rostocker Kultband „Crazy Boys“. Höhepunkt des Tages wird der Auftritt von Schlagerstar Franziska Wiese, die mit ihren Hits wie „Alles weiss“ mehrfach in TV-Shows von Florian Silbereisen oder im ZDFFernsehgarten aufgetreten ist. Franziska Wiese, die übrigens fast immer barfuß und mit Geige auftritt, steht für den neuen, modernen Schlagerstil, der bereits ein Millionenpublikum begeistert.

Rund um das Kulturhaus können sich die Besucher des Maibaumfestes auf zahlreiche Stände regionaler Vereine und Künstler und Handwerker freuen. Und wie in jedem Jahr können die Gäste über eine kleine Automeile bummeln. Diverse Schausteller, Gastronomen und Händler runden das Bild ab.Insgesamt haben sich knapp 70 Gewerbetreibende angekündigt. Auch ein Riesenrad wird wieder vor dem Kulturhaus stehen.

Die kleinen Gäste können Traktorfahren, in der Hüpfburg toben, sich im Ballwerfen oder beim Torwandschießen ausprobieren. Kurzum: Von den Enkelkindern bis zu den Großeltern, beim Maibaumfest wird jeder unterhalten.

Der Eintritt ist frei!

2019-04-17 15h24 News - Frühlingserwachen

Frühlingblumen auf der Verkehrsinsel bei der Wendeschleife in Südwest

Frühlingserwachen in Grimmen

Das Osterfest beschert uns in diesem Jahr nicht nur traumhaftes Wetter, sondern auch eine herrliche Blütenpracht. Wohin man jetzt auch schaut, überall blüht und grünt es. Der Frühling ist erwacht und das sieht man jetzt auch im gesamten Stadtgebiet.

Seit Tagen sind die Gärtnerinnen und Gärtner des Grimmener Bauhofes im Einsatz, um Stiefmütterchen und andere Frühblüher zu pflanzen. Auch Stauden wurden neu angelegt.Oder wie im Stadtpark neue Busch- und Sträucherbereiche angelegt. Ob in der Straße der Solidarität, der Greifswalder Straße, dem Erdöler, der Wendeschleife in Südwest, der Aral-Tankstelle oder dem hölzernen Drachen am Greifswalder Tor, überall sieht es jetzt wieder schön bunt aus.

Knapp 1.800 Stiefmütterchen haben Heike Räbisch und Andrea König in den vergangenen Tagen mit viel Liebe in die Erde gesetzt. Zuvor wurden alle städtischen Beete gereinigt und aufgelockert. Ende April geht es dann weiter mit der Aussaht. Im späten Frühjahr sollen auch wieder die Blumenampeln an den drei Stadttoren und auf dem Marktplatz aufgestellt werden.

Vielleicht nutzen Sie ja die Osterfeiertage für einen Spaziergang durch die blühende Stadt Grimmen. Es wird Sie erfreuen.

2019-04-15 11h26 News - Öffnungszeiten

Stadtwappen

Öffnungszeiten zu Ostern

Aus personellen und organisatorischen Gründen sind der Wasserturm und das Museum Im Mühlentor leider zu Ostern nicht wie gewohnt geöffnet:

  • Der Wasserturm Grimmen bleibt vom 16. - 23. April geschlossen.
  • Das Museum Im Mühlentor Grimmen bleibt vom 19. - 22. April geschlossen.

2019-04-10 15h18 News - Spende für Jugendfeuerwehr

Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehr

Spendenübergabe an die Jugendfeuerwehr Grimmen

Die in Grimmen neu ansässige Rossmann - Filiale setzt Zeichen.

Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderhilfswerk hat der Drogeriefachmarkt an den Eröffnungstagen Spenden gesammelt. 1.000 Euro sind dabei zusammengekommen.

Das Geld erhält die Jugendfeuerwehr der Stadt. Wie der stellvertretende Wehrführer Sven Friedrich sagt, wird davon neue Dienst- und Sicherheitskleidung für den Feuerwehrnachwuchs angeschafft.

Die Rossmann GmbH interessiere sich grundsätzlich für Kinder- und Jugendprojekte. „Sie sind unsere Zukunft“, erklärte Bezirksleiterin Natalia Kempel das Engagement des Unternehmens.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. setzt sich seit mehr als 45 Jahren für die Rechte von Kindern in Deutschland ein. Die Überwindung von Kinderarmut und die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an allen sie betreffenden Angelegenheiten stehen im Mittelpunkt der Arbeit als Kinderrechtsorganisation. Der gemeinnützige Verein finanziert sich überwiegend aus privaten Spenden, dafür stehen seine Spendendosen an ca. 40.000 Standorten in Deutschland. Nun auch in Grimmen.

2019-04-10 14h47 News - Wahlhelfer gesucht

Wahlurne

Wahlhelfer für die Europa- und Kommunalwahl gesucht

Am 26. Mai wählen wir ein neues Europaparlament, einen neuen Kreistag und eine neue Stadtvertretung. Nach einer überarbeiteten Wahlkreiseinteilung wählen wir in Grimmen in wenigen Wochen in elf Wahlvorständen und einem Briefwahlvorstand.

Wie Wahlleiter Ingo Belka informiert, öffnen alle Wahllokale um 08.00 Uhr ihre Türen. Sie sind durchweg barrierefrei. Menschen mit einer Sehbehinderung können sich zudem über den Blinden- und Sehbehindertenverband des Landes eine spezielle Schablone zuschicken lassen, die den Wahlvorgang erleichtern sollen. Allerdings, erklärt Belka, sei dies nur für die Europawahl möglich. „Für die Kommunalwahlen ist das auf Grund der Vielfalt leider nicht praktikabel“.

Für die insgesamt 12 Grimmener Wahlvorstände braucht der langjährige Wahlleiter der Stadt 72 Wahlhelfer. Sechs pro Vorstand. 65 hätten bis dato zugesagt. Es sind also noch 7 Posten in den Wahllokalen zu besetzen. Die Arbeit beginnt um 07.30 Uhr und endet nach dem Auszählen der letzten Stimmen. Die Aufwandsentschädigung für diese wichtige, ehrenamtliche Tätigkeit beträgt 40 Euro.

Interessenten können sich in der Stadtverwaltung Grimmen unter der Rufnummer 038326 / 47 228 oder per e-mail: ingo_belka@grimmen.de melden. Einzelheiten zur Europa- und Kommunalwahl finden Sie auch auf der Internetseite der Stadt: www.grimmen.de

Für die Stadtvertretung Grimmen werden übrigens 21 Stadtvertreter gewählt. 37 Kandidaten sind dafür von der CDU, Die Linke und der SPD nominiert worden. Knapp 40 Wahlvorschläge gibt es für das Europaparlament. Für die Kreistagswahl liegen noch keine detaillierten Zahlen vor.

Das Wählerverzeichnis für die Europa- und Kommunalwahl 2019 wird mit dem Stichtag 14. April erstellt. Voraussichtlich sind 8.493 Grimmener Frauen und Männer wahlberechtigt.

Bei der Kommunalwahl, bei der bereits ab dem 16. Lebensjahr abgestimmt werden kann, können auch etwa 240 Jugendliche der Stadt von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Weiterblättern...